Gesichter, seelische Zusammenhänge und die Gesundheit faszinieren mich. Menschen, Gespräche, Ideen und Möglichkeiten sind mir wichtig. Die Ausbildung zur Psychophysiognomin schuf aus meiner Lebenseinstellung eine neue Aufgabe. Seit über 15 Jahren bin ich mit Leib und Seele dabei. 

Zuhören, einfühlen und beraten – da liegt die Essenz meiner Arbeit. Erkenntnisse, positive Ausblicke und neue Perspektiven – das wünsche ich mir für alle meine Kunden. Erkennen durch Erleben und Erfahren – eine spannende und gewinnbringende Reise!

Freizeit verbringe ich sehr gerne im Kreise meiner Lieben z.B. in der Natur, beim Wandern, Klettern, Kräuter sammeln, in Museen oder Ausstellungen, bei einem feinen Essen und, und, und…

Auch meine Erfahrungen als engagierte Mutter und Familienfrau, Schulalter und Vereinsleben sind Stationen in meinem Leben, für welche ich sehr dankbar bin. 


MEIN WEG 

Dipl. Psychophysiognomin CHA, mit Vertiefungsrichtung Eignungsanalyse und Ausbildungsberatung; Selbststudium und Zertifikat in Pathophysiognomik nach Natale Ferronato; immer wieder Kurse und Weiterbildungen im Bereich Psychophysiognomik, Pathophysiognomik und Berufsbildung; Kauffrau EFZ; SVEB – Kursleiterin (Erwachsenenbildung); Ausgebildete Spiel- und Waldspielgruppenleiterin; Dipl. Lebensberaterin PETA; Familienmanagerin; Fotolithografin EFZ